SZ + Pirna
Merken

Abschied nach 32 Jahren: Was Wehlens Bürgermeister jetzt plant

Klaus Tittel war ein Mann der ersten Stunde nach der Wende und bis heute als Bürgermeister im Amt. Nun tritt er ab - aber nur ein bisschen kürzer.

Von Dirk Schulze
 5 Min.
Teilen
Folgen
Klaus Tittel auf dem Wehlener Markt. Vor wenigen Tagen feierte er seinen 70. Geburtstag.
Klaus Tittel auf dem Wehlener Markt. Vor wenigen Tagen feierte er seinen 70. Geburtstag. © Steffen Unger

Am 31. Juli hat Klaus Tittel (CDU) seinen letzten Tag als Bürgermeister von Stadt Wehlen. Anfang August wird er trotzdem noch einmal im Rathaus stehen. Die einzige Mitarbeiterin hat da gerade Urlaub, und Tittel will seinem Nachfolger Thomas Mathe (Unabhängige Liste) wenigstens eine kurze Einweisung geben. So läuft das in einer kleinen Gemeinde, in der der Chefposten im Rathaus ein Ehrenamt ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!