merken
Bauen und Wohnen

Stadtbäume brauchen jetzt Wasser

Wer das Grün vor seiner Haustür mag, sollte es an heißen Tagen retten. Denn Straßenbäume leiden in Trockenperioden oft unter Wassermangel.

© pixabay.com/Couleur (Symbolfoto)

Die Straßenbäume in Deutschlands Städten leiden jetzt vielerorts unter Wassermangel.  Ungefähr zehn Liter Wasser pro Tag sollte man gerade jungen Bäumen in diesen Zeiten geben, rät das Umweltbundesamt. Das heißt: Einen Eimer voll Wasser.

Man möchte denken, Bäume seien für Trockenheit besser gerüstet als kleinere Pflanzen. Aber gerade Städte sind für Straßenbäume ein echter Extremstandort: Ihre Wurzeln haben meist nicht viel Platz, die Wärme staut sich, Abgase und Streusalze aus dem Winter belasten zusätzlich. (dpa-tmn)

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Informationen und Tipps des Umweltbundesamts zur Trockenheit in Deutschland

Mehr zum Thema Bauen und Wohnen