merken

Riesa

Stadtrat entscheidet über Wohnstandorte

Gleich zwei Riesaer Bauvorhaben sollen in dieser Woche in die nächste Phase gehen.

Das ehemalige Brauereigelände soll zu einer Wohnsiedlung werden. Nicht der einzige Häuserstandort, über den der Stadtrat jetzt entscheiden soll.
Das ehemalige Brauereigelände soll zu einer Wohnsiedlung werden. Nicht der einzige Häuserstandort, über den der Stadtrat jetzt entscheiden soll. © Archiv/ Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Riesas Stadträte entscheiden in ihrer nächsten Sitzung am Mittwoch, 25. September, gleich über zwei neue Wohn- und Eigenheimstandorte. Auf der Tagesordnung für die Sitzung in der Stadthalle Stern steht zum einen, wie bereits berichtet, die Brauhaussiedlung an der Poppitzer Straße in Riesa. Ein Hamburger Investor möchte dort mehrere Wohngebäude errichten. Darüber hinaus soll auch ein neuer Eigenheimstandort in Riesa-Oelsitz auf den Weg gebracht werden. Konkret entscheiden die Stadträte in der Sitzung am Mittwoch über den jeweiligen Entwurf und die öffentliche Auslegung der Pläne. Die Veranstaltung in der Stadthalle beginnt 17 Uhr und ist öffentlich. (SZ)

Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!