merken
Freital

Wie wird die Feuerwache größer?

In Döhlen ist ein Neubau am jetzigen Depot geplant. Dafür gibt es einige Hürden. Der Stadtrat muss entscheiden.

Die Feuerwache in Freital-Döhlen soll einem größeren Neubau weichen.
Die Feuerwache in Freital-Döhlen soll einem größeren Neubau weichen. © Karl-Ludwig Oberthuer

Das Depot der Stadtteilwehr in Freital-Döhlen soll größer und moderner werden. Dafür plant die Verwaltung einen Neubau am jetzigen Standort. Allerdings ist die vorhandene Fläche viel zu klein, sodass weitere Grundstücke hinzugekauft werden müssen. Nun soll der Stadtrat dafür den Weg frei machen. Zunächst geht es um das Gelände eines Autohauses, das zum Verkauf steht. Der Eigentümer fordert 470.000 Euro.

Eine Summe, die in der Stadtratssitzung im Mai von mehreren Fraktionen kritisiert wurde. Zudem fehlten den Räten konkretere Angaben zum Konzept, wie es hieß. Der Beschluss wurde daraufhin vertagt. Nun sollen sich die Räte in der nächsten Sitzung abermals damit befassen. Zudem geht es um einen Realisierungswettbewerb, den die Stadt ausschreiben möchte. Dieser soll mit 85.000 Euro dotiert werden.

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Weiterführende Artikel

Stotterstart beim Feuerwache-Projekt

Stotterstart beim Feuerwache-Projekt

Freital will ein neues Depot bauen, doch schon beim Grundstückskauf gibt es Streit - aus mehreren Gründen. Dabei drängt die Zeit.

Geldvernichtung wegen Bundesbehörde?

Geldvernichtung wegen Bundesbehörde?

Freital kommt die Ansiedlung zunächst teuer zu stehen. Wie teuer, ist noch unklar. Der Bund der Steuerzahler hat dazu eine klare Meinung.

Die Sitzung findet am Donnerstag, 4. Juni, im Kulturhaus Freital statt und beginnt 18.15 Uhr. Außerdem geht es um das neue Stadtentwicklungskonzept sowie die Vermietung des Bürohauses an der Hüttenstraße. In das Gebäude soll die neue Außenstelle des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik einziehen.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital