merken
Görlitz

Stadtwerke Görlitz senken Mehrwertsteuer

Ab 1. Juli wird die Rechnung für Kunden günstiger. Damit profitieren sie direkt vom Konjunkturpaket des Bundes.

Symbolbild
Symbolbild © Jens Kalaene/dpa

Die Stadtwerke Görlitz AG wird die von der Bundesregierung beschlossene temporäre Umsatzsteuerreduzierung vollständig an ihre Kunden weitergeben. Das teilte Stadtwerke-Pressesprecher Sascha Caron am Dienstag mit. Der verminderte Umsatzsteuersatz werde in den Rechnungen der Kunden berücksichtigt. Die Kunden müssen nicht von sich aus aktiv werden.

Heute wird eine automatische Abgrenzung des Verbrauchs nach den unterschiedlichen Umsatzsteuersätzen durchgeführt. Sollten Kunden eine genaue Abgrenzung wünschen, so können sie den Stadtwerken bis zum 17. Juli ihre Zählerstände vom 30. Juni im Kundenportal melden. Alternativ stehe zur Meldung das Zählerstandformular im Internet zur Verfügung, so Caron. Weitere Fragen beantworten die Kundenberater im Büro auf dem Demianiplatz 23 oder unter 03581/33535. (SZ)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz