merken

Zittau

Städtelauf sorgt für Straßensperre

Am Sonnabend sind deutsche und tschechische Sportler von Hrádek nad Nisou nach Zittau unterwegs. Mit dem Überlaufen der Grenze wollen sie etwas zeigen.

Der Zieleinlauf in Zittau ist am Sportplatz Kantstraße.
Der Zieleinlauf in Zittau ist am Sportplatz Kantstraße. ©  SZ-Archiv

Der 30. Städtelauf von Hrádek nad Nisou nach Zittau findet am Sonnabend statt. Darüber informiert Jens Schoening vom Verein HSG Turbine Zittau. Start ist um 10.30 Uhr auf dem Marktplatz in Hradek. Zielankunft in Zittau ist auf dem Sportplatz Kantstraße.

Deutsche und tschechische Sportler wollen mit dem Überlaufen der Grenze zwischen Tschechien und Deutschland die Verbindung der Bewohner beider Städte im sportlich fairen Wettbewerb dokumentieren, so Schoening.

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

Die Gerhart-Hauptmann-Straße ist deshalb an diesem Tag von 11 bis 11.30 Uhr in Höhe der Behinderten-Werkstatt der Zittauer Werkstätten gesperrt. Der HSG bittet Autofahrer, in diesem Bereich besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren und den Hinweisen der Streckenposten zu folgen. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau