merken
Riesa

Stahlmax hat kein Glück

Die Riesaer Stadtbahn fällt schon wieder aus. Der Grund dafür ist nicht ganz neu.

Die Stadtbahn Stahlmax war in dieser Saison bislang nur zwei Wochen regulär unterwegs.
Die Stadtbahn Stahlmax war in dieser Saison bislang nur zwei Wochen regulär unterwegs. © Sebastian Schultz

Riesa. Erst hatte er kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu: Gerade einmal zwei Wochen ist die Riesaer Stadtbahn in dieser Saison regulär gefahren – nun steht der Stahlmax schon wieder still. Es gibt wieder technische Probleme, sagt Kurt Hähnichen vom Stadtbahnverein. Und es ist schon wieder die Bremse. 

Dabei war die Bremsanlage erst in der Winterpause repariert worden, nachdem sie den Stadtbahn-Machern schon im vergangenen Jahr dauerhaft Ärger gemacht hatte. Dann sollte der Stahlmax eigentlich im April in die Saison starten, da kam aber Corona dazwischen. Ab Juni hatte sie immerhin für gebuchte Sonderfahrten auf Tour gehen können, erst seit diesem Monat auch auf der regulären Strecke vom Riesenhügel über die Hauptstraße zum Rathausplatz. 

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Man arbeite jetzt an einer erneuten Reparatur, sagt Kurt Hähnichen. Wann die Stadtbahn wieder einsatzfähig ist, ist aber noch nicht abzusehen.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa