merken

Stahlzeit-Tickets sind gefragt

In der Sachsenarena werden 400 zusätzliche Sitze eingebaut.

Riesa. Für das geplante Konzert der Band Stahlzeit am 22. Dezember hat die FVG Riesa mbH aufgrund der hohen Nachfrage die Sitzplatzkapazität um weitere 400 Sitze erhöht. Stahlzeit ist die europaweit meistgebuchte Tribute-Show und bietet für Rammstein-Fans die perfekte Alternative während den längeren Tourneepausen des Originals. Eingebettet in ein Hitfeuerwerk aus Rammstein-Songs aller Schaffensphasen, lässt die Band um Frontmann Heli Reißenweber eine imposante Liveshow zum Leben erwachen, inklusive einer ebenso kompromisslosen wie spektakulären Pyroshow.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Rammstein hat mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen. Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamtkunstwerke. Während die künstlerische Dimension Rammsteins für viele ein unerreichbar beeindruckendes Schauspiel bleibt, leben und atmen Stahlzeit, deren Sänger Heli Reißenweber in Sachen Aussehen, Stimme und Performance verblüffende Ähnlichkeit mit Till Lindemann besitzt, im Takt dieses musikalischen Brachial-Herzschlags. (SZ)

Tickets unter : 03525 529422 bzw. im SZ-Treffpunkt.