merken

Standortsuche für Schule geht weiter

Görlitz braucht eine neue Oberschule. Es ist allerdings noch immer nicht bekannt, wo diese entstehen soll.

© Archivfoto: Pawel Sosnowski

Görlitz. Es ist noch nicht klar, wo die neue Oberschule für Görlitz entstehen soll. Trotzdem gebe es gute Zeichen vom Freistaat für die neue Oberschule, teilt die Stadt mit. Kürzlich hat sich der Görlitzer Oberbürgermeister gemeinsam mit Fachleuten der Stadt und Vertretern des sächsischen Kultusministeriums in Dresden getroffen, um über Fördermöglichkeiten für die neue Schule zu sprechen.

Weiterführende Artikel

Wachsende Ungeduld

Wachsende Ungeduld

Noch immer ist nicht bekannt, wo die neue Görlitzer Oberschule entstehen soll. Eine Eröffnung 2020 wird unwahrscheinlich.

An der Finanzierung hängt auch die Entscheidung, ob ein Neubau entstehen oder ein vorhandenes Gebäude genutzt werden soll. Das Gespräch über die Finanzierungsvarianten sei sehr konstruktiv verlaufen. Um zu einem Ergebnis zu kommen, soll die Stadt dem Freistaat bis Ende des Monats noch Zuarbeiten liefern. Görlitz braucht wegen gestiegener Schülerzahlen eine fünfte Oberschule. (SZ/sdn)

Großes Glück kann so klein sein
Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.