merken

Familie

Schicken Sie uns Ihr Babyfoto!

Die SZ zeigt Fotos von Neugeborenen, die aus der Region kommen oder im Landkreis Meißen Verwandtschaft haben. Vielleicht ist auch Ihr Bild bald dabei?

© Waltraud Grubitzsch/dpa (Symbolfoto)

Wie kommt mein Foto auf sächsische.de?

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Corona-Krise erreicht auch die Baby-Seiten der Sächsischen Zeitung. Unsere professionellen Fotografen dürfen die Geburtsstationen noch immer nicht betreten und können somit auch keine Bilder von den Neugeborenen anfertigen. Wenn Sie dennoch andere an der Freude über Ihren Nachwuchs teilhaben lassen wollen, sind wir Ihnen dabei gern behilflich.

Wir möchten Ihnen, liebe Eltern, auch in dieser schweren Zeit die Gelegenheit geben, Ihr Kind in der Zeitung und auf sächsische.de kurz vorzustellen. Wenn Sie dies wünschen, schicken Sie uns bitte per E-Mail ein querformatiges Foto (JPEG) und folgende Angaben: Vorname des Kindes, Geburtsdatum, Geburtsort, Größe und Gewicht bei der Geburt, Wohnort, Vor- und Nachnamen der Eltern an: [email protected]. (SZ)

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends
Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.


Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Familie