merken

Start für neue Katzenpension

Christiane Kubeja baute die alte Frankenthaler Mühle fürs Wohnen um. Jetzt nimmt sie Mieter auf Zeit auf.

© Symbolfoto: dpa

Frankenthal. Urlaub auf dem Lande mal anders: Im Frankenthaler „Mühlenkörble“ bietet Christiane Kubeja viele kuschelige Höhlenverstecke, hohe Aussichtstürme, tolle Klettermöglichkeiten und Catwalk auf verschiedenen Ebenen. „Streichel-, Schmuse- und Spieleinheiten lassen die Urlaubstage zu einem perfekten Katzenurlaub werden, und die netten Bekanntschaften mit anderen sympathischen Gästen sorgen für wohlige, entspannte und abwechslungsreiche Tage“, schreibt die Frankenthalerin auf ihrer Internetseite. Am Sonntag geht sie mit ihrer Katzenpension an den Start.

Anzeige
Sorgenfrei unterwegs mit dem Care-Paket

Unterwegs mit dem neuen Seat Ibiza: Jetzt den Kleinwagen mit großen Ansprüchen selber testen und von den vielen Features überzeugen.

Das „Mühlenkörble“ richtete Christiane Kubeja in ihrem Haus ein. Für Frankenthal ist es ein besonderes Gebäude: die alte Mühle, die jahrelang leer gestanden hatte. Bis sie die Baden-Württembergerin vor 14 Jahren im Internet entdeckte und kaufte. Sie war auf der Suche nach einem Ort, wo sie und ihre Tiere viel Platz haben. In ihrer alten Heimat sind die Immobilienpreise jedoch horrend hoch. Also erweiterte Christiane Kubeja den Suchradius – und wurde in Sachsen fündig. Die Frankenthaler Mühle wurde ihr neues Zuhause.

Bei einem Tag der offenen Tür an diesem Sonntag möchte Christiane Kubeja zunächst das große Gemeinschaftszimmer vorstellen. Sie richtete es für einen Testlauf ein. Den für den Pensionsbetrieb erforderlichen Nachweis habe sie bei der IHK Potsdam erlangt, sagt sie. Das Veterinäramt nahm den Raum ab.

Christiane Kubeja hat ein großes Herz für Tiere. In den vergangenen Jahren sammelte sie mehrere Tausend Euro für den Tierschutz, unter anderem durch Benefiz-Kuchenbasare. Das Geld half, zahlreiche Katzen in der Region zu kastrieren. (SZ)

Frankenthal, Großharthauer Straße 4, Tag der offenen Tür am 22. April von 14 bis 17 Uhr

www.muehlenkoerble.de