merken

Bautzen

Stau nach Unfällen auf der Autobahn

Bei dichtem Verkehr kracht es Freitagabend dreimal – mit fatalen Folgen.

© dpa

Weißenberg. Zu erheblichen Behinderungen kam es Freitagabend auf der Autobahn in Fahrtrichtung Görlitz. Zwischen dem Parkplatz Wacheberg und der Abfahrt Nieder Seifersdorf hatte es dreimal kurz hintereinander gekracht. Nach Angaben der Polizei wurden dabei keine Personen verletzt. Es entstand Schaden von mehreren Tausend Euro. Bei den Zusammenstößen waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Deren Beseitigung, die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge führten dann zu Stau im sowieso schon dichten freitäglichen Verkehr. 

Jugendliche bei Prügelei verletzt

Anzeige
Software-Entwickler in nur 15 Wochen

Klingt utopisch? Die WBS Coding School macht's möglich! Jeder kann sie besuchen, und das an jedem beliebigen Ort. Denn der Klassenraum ist eine virtuelle Plattform.

Radeberg. Am Freitagabend, gegen 21.45 Uhr,  kam es auf der Röderstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. In deren Folge waren ein 15- und ein 16-Jähriger verletzt worden. Eine Polizeistreife entdeckte in der Dresdner Straße eine Personengruppe,  in der sich auch der Tatverdächtige befand. Der 27-Jährige wird beschuldigt, dem 15-Jährigen mit einem Kopfstoß eine schwere Nasenverletzung zugefügt zu haben, die in der Dresdner Uniklinik behandelt wurde. Der zweite Verletzte  wurde mit einem selbst gefertigten Winkelschlagstock geschlagen, den der Tatverdächtige kurz vor Antreffen wegwarf. Der Beschuldigte, ein deutscher Staatsbürger, hatte knapp ein Promille Alkohol im Blut.

Getrunken und gefahren

Neukirch/L. Mit 1,2 Promille Alkohol im Blut ist in der Nacht zu Sonnabend ein 35-Jähriger unterwegs gewesen. Er wurde bei einer Polizeikontrolle in der Hauptstraße in Neukirch erwischt. In der gleichen Nacht wurde in der Alten-Straße ein 52-Jähriger kontrolliert. Bei ihm wurden 0,52 Promille festgestellt.

Fahrrad gestohlen

Ottendorf-Okrilla. Ein 3.000 Euro teures Trekkingrad ist in der Nacht zu Sonnabend in Medingen gestohlen worden. Es stand in der Tiefgarage eines Mehrfamilinehauses Am Eichelberg und war nicht gesichert. Bei dem Rad handelt es sich um ein Trekkingrad der Marke Cannondale Carbon FS-I4 lefty mit einer Reifengröße von 29 Zoll, der Rahmengröße L, Farbe: Schwarz und der Rahmennummer: WM17524.

Einbruch in Wohnhaus

Arnsdorf. Unbekannte Täter drangen zwischen Donnerstag und Sonnabend durch Einschlagen von Kellerfenstern in ein noch im Bau befindliches Wohnhaus in der Bahnhofstraße ein. In dem Haus warfen sie mehrere Eier gegen die Wände und verursachten dadurch einen Schaden in Höhe von 200 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.  

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.