merken

Stau nach Unfall auf der A4

Der Fahrer eines Peugeot verliert die Kontrolle auf der Autobahn. Es kommt zum Unfall - und einem langen Stau zwischen Wilsdruff und Nossen.

© Roland Halkasch

Wilsdruff/Nossen. Auf der A4 hat sich zwischen den Anschlussstellen Wilsdruff und Nossen am Samstagnachmittag ein Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei kam der 67-jährige Fahrer eines Peugeot vermutlich durch eine kurzzeitige Unachtsamkeit nach rechts in den Böschungsbereich und fuhr auf die aufsteigende Leitplanke auf, wobei sich der Pkw überschlug und auf der Fahrbahn liegen blieb.

Fahrer und Beifahrer des Peugeot wurden verletzt.
Fahrer und Beifahrer des Peugeot wurden verletzt. © Roland Halkasch
Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.
Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. © Roland Halkasch

Der Fahrer und die 65-jährige Insassin wurden dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Anzeige
Palais Sommer wird immer beliebter!
Palais Sommer wird immer beliebter!

Am kommenden Freitag startet Dresdens beliebtes eintrittsfreies Festival für Kunst, Kultur und Bildung bereits in sein viertes Wochenende.

Die Autobahn war in Richtung Chemnitz zeitweise gesperrt. Es bildete sich ein bis zu zwölf Kilometer langer Stau.

Aus dem Polizeibericht vom Sonntag

Versuchter Diebstahl von einem Pkw

Sebnitz. Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag zu Freitag gewaltsam in einen Audi A 4 ein, der auf der Kirchstraße in Sebnitz abgestellt war. Sie versuchten erfolglos, den Pkw durch Manipulation am Zündschloss beziehungsweise der Fahrzeugelektronik zu entwenden. Der Sachschaden wurde auf etwa 1000 Euro geschätzt. (SZ)

Hakenkreuz in Jeep-Tür geritzt

Hohnstein.Unbekannte Täter ritzten in einen auf dem Parkplatz an der Ziegenbrückenstraße abgestellten Jeep Wrangler mit einem scharfen Gegenstand ein zirka 40 mal 28 Zentimeter großes Hakenkreuz in den Fahrzeuglack der Beifahrertür. Nach Polizeiangaben geschah die Tat am Sonnabend zwischen 13.15 Uhr bis 15.35 Uhr in Hohenstein. Die Höhe des Sachschadens blieb laut Polizei noch unbeziffert. (SZ)

1 / 2

Der Sachschaden am Auto und an den Verkehrsleiteinrichtungen beträgt laut Polizei etwa 18 000 Euro. Kurz vor 21 Uhr Uhr war die Unfallaufnahme vor Ort beendet. (SZ)