merken

Pirna

Stau nach Unfall

Auf der A17 zwischen Pirna und Heidenau stieß am Donnerstagmorgen ein Transporter gegen einen Sattelschlepper. Farbeimer gingen zu Bruch und liefen aus.

Durch einen Unfall auf der A 17 kam es am Morgen zu einem langen Stau.
Durch einen Unfall auf der A 17 kam es am Morgen zu einem langen Stau. © Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

In den frühen Morgenstunden kam es auf der Autobahn 17 in Höhe Dohna zu einem Auffahrunfall. Der 44-jährige Fahrer eines Fiat Ducato verlor laut Polizeiinformationen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach bisherigen Erkenntnissen platzte ein Hinterreifen, wodurch der Transporter ins Schleudern geriet und gegen die Mittelleitplanke und einen Sattelschlepper Volvo stieß. 

Geladene Farbeimer gerieten auf die Straße und gingen zu Bruch. Die Fahrbahn musste in beiden Fahrtrichtungen gereinigt werden. Auch Gegenstände sollen laut Polizei auf der Straße gelegen haben. Durch die Reinigungs- und Bergungsarbeiten gab es Verkehrsbehinderungen, es war nur eine Spur befahrbar und verursachte Stau. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (mf)

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.