merken

Hoyerswerda

Steinewerfer beschädigen Pkw

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Wittichenau. Einen gewaltigen Schrecken haben Unbekannte einem 19-jährigen Pkw-Fahrer eingejagt, der in der Nacht zu Montag mit seinem Opel Corsa auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wittichenau und Saalau unterwegs war. Während der Fahrt schleuderten die dunkel gekleideten Täter einen Stein gegen die Frontscheibe des Kleinwagens, welche dabei zerstört wurde. Es soll sich nach Angaben des Geschädigten um mindestens zwei Personen gehandelt haben, die im Anschluss an den Steinwurf in der Dunkelheit verschwanden. Den entstandenen Sachschaden beziffert der junge Mann laut Polizei mit rund 200 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt aufgrund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zwei Kennzeichen in der Bonhoefferstraße gestohlen

Anzeige
So sparen Sie bei der Autoversicherung 

Haben Sie schon mal überlegt, wie Ihre Autoversicherung günstiger wird? Wer bis zum 30. November 2019 wechselt, profitiert von bis zu 15 Prozent Rabatt.

Hoyerswerda. Am Sonntagvormittag hat ein 79-jähriger Mann das Fehlen des hinteren amtlichen Kennzeichens seines Audis festgestellt. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße abgestellt. Nach der Kennzeichentafel HY RH 24 wird nun gefahndet. Ebenfalls am Sonntagvormittag meldete ein Mann der Polizei den Diebstahl des hinteren Kennzeichens BZ ST 313 vom Fahrzeug einer Hauskrankenpflege. Auch dieses Auto stand auf dem genannten Parkplatz. Das Kennzeichen wurde ebenfalls in Fahndung gesetzt. (al/US)