merken

Deutschland & Welt

Störungen im DSL-Netz von Vodafone

Rund 10.000 Kunden hatten am Freitagmorgen kein Internet. Das Problem soll inzwischen behoben sein.

© Symbolbild/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Düsseldorf/Bonn. Im DSL-Netz von Vodafone hat es am Freitagmorgen Störungen gegeben. Schuld daran seien Wartungsarbeiten, die zu einer geringeren Kapazität im DSL-Netz geführt hätten, sagte ein Vodafone-Sprecher. "Das hat länger gedauert als geplant", sagte er. Seit kurz nach 8 Uhr seien die Arbeiten aber abgeschlossen, und die Netzqualität normalisiere sich wieder. 

Rund 10.000 Kunden seien betroffen gewesen. Störungen in den Telefon-Leitungen soll es allerdings nicht gegeben haben, sondern nur im Festnetz-Internet.

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Berichte über Störungen bei der Deutschen Telekom wies ein Sprecher zurück. Im eigenen Netz habe es keine Probleme gegeben. (dpa)