merken

Sebnitz

Was macht die Olsenbande in Stolpen?

Im Stolpener Amtsgericht findet ein Leseabend mit Janine Strahl-Oesterreich statt. Im Mittelpunkt steht ein allseits bekanntes Gaunertrio.

Janine Strahl-Oesterreich hat das Buch "Die Olsenbande" übersetzt. Damit kommt sie jetzt nach Stolpen.
Janine Strahl-Oesterreich hat das Buch "Die Olsenbande" übersetzt. Damit kommt sie jetzt nach Stolpen. © Foto: privat

"Ich habe einen Plan!" – Damit fing immer alles von vorn an, wenn der Gentleman-Verbrecher Egon Olsen, mit obligatorischem kaltem Zigarrenstummel im Mundwinkel, wieder einmal das Gefängnis verließ. Am 21. Dezember jährt sich nun der Geburtstag von Ove Sprogøe, der Egon Olsen in allen 14 Filmen Leben eingehaucht hat, zum 100. Mal.

Im Alten Amtsgericht in Stolpen werden die drei genialen, aber etwas tollpatschigen Ganoven Egon, Benny und Kjeld wieder lebendig. Darüber informiert Annett Immel von der Tourist-Information Stolpen. „Mächtig gewaltig!“ Genau 50 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Olsenbanden-Films wurde DAS ultimative Fanbuch „Die Olsenbande“ vom dänischen Verlag Book Lab herausgegeben. Das ist nicht nur ein Buch schlechthin, sondern eine Art Universalwerk mit vielen bisher unbekannten und schwerwiegenden Hintergrundinformationen, denn der Band bringt sage und schreibe 2,5 Kilogramm auf die Waage! Dafür wurde tief in den Archiven gegraben und mit Schauspielern und Filmleuten gesprochen.

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mittlerweile gibt es dieses Buch auch in deutscher Sprache. Übersetzt wurde es von Janine Strahl-Oesterreich, die vielen MDR-Zuschauern als Moderatorin („Donnerwetter“, Kulturreportagen und anderes) bekannt sein dürfte. Janine Strahl-Oesterreich ist aber auch diplomierte Nordeuropawissenschaftlerin, Übersetzerin, Autorin, Dolmetscherin und vor allem exzellente Kennerin des gewitzten Gaunertrios. Sie wird aus dem 331 Seiten starken Buch des dänischen Autors Christian Monggaard lesen. 

Es wird auch die Möglichkeit geben, das Kult-Buch für etwa 50 Euro zu erwerben und von Janine Strahl-Oesterreich signieren zu lassen. Der Leseabend findet am 7. Dezember, 19.30 Uhr im Alten Amtsgericht Stolpen, Ratssaal, Markt 26 statt. Um eine Platzreservierung wird unter der Telefonnummer  035 973 273 13 gebeten. Am gleichen Wochenende 7./8. Dezember findet auch der Stolpener Weihnachtsmarkt statt. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.