SZ + Sebnitz
Merken

Stolpener hilft Opfern der SED-Diktatur

Bernd Müller-Kaller sollte lebenslang in den Stasi-Knast. Nur durch die politische Wende kam er frei. Seitdem tritt er für Menschen mit gleichem Schicksal ein.

Von Anja Weber
 3 Min.
Teilen
Folgen
Bernd Müller-Kaller mit seiner Ehefrau Liane kurz nach der Dissertation.
Bernd Müller-Kaller mit seiner Ehefrau Liane kurz nach der Dissertation. © © by Matthias Rietschel

Ministerpräsident Michael Kretschmer hat an Bürgerinnen und Bürger aus Sachsen den von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehenen Bundesverdienstorden überreicht. In einer Feierstunde in Dresden würdigte Kretschmer das herausragende Engagement der geehrten Persönlichkeiten. Sie hätten sich hervorgetan durch besondere Kreativität, soziales Engagement, Tatkraft, Herz und Mut. "Mit Selbstlosigkeit und Hingabe haben sie Dinge vorangebracht, geschaffen und bewegt, die für unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben wichtig sind." Sie hätten an ganz verschiedenen Stellen bei uns im Land außergewöhnliches geleistet, Verantwortung übernommen und für Zusammenhalt gesorgt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!