Sebnitz
Merken

Stolpen öffnet zum Advent die Häuser

Zum Weihnachtsmarkt am Wochenende können Besucher an verschiedenen Orten in der Stadt viel erleben. Auch der große Büchermarkt ist wieder mit dabei.

Von Anja Weber
 2 Min.
Teilen
Folgen
Es hat alles wieder seine Ordnung auf dem Stolpener Markt. Der Weihnachtsmann-Wohnanhänger steht wieder neben dem Weihnachtsbaum und kann am Wochenende besucht werden.
Es hat alles wieder seine Ordnung auf dem Stolpener Markt. Der Weihnachtsmann-Wohnanhänger steht wieder neben dem Weihnachtsbaum und kann am Wochenende besucht werden. © Steffen Unger

Der Gewerbeverein Stolpen organisiert in diesem Jahr wieder den Weihnachtsmarkt in der Burgstadt. "Kirche, Altes Amtsgericht, Goldener Löwe, der Marktplatz, Büchermarkt im alten Gemeindezentrum und das Landgut Lietze, eine ganze Stadt präsentiert sich in Weihnachtsstimmung. Nach einer langen Zwangspause freuen wir uns, wieder alles erstrahlen zu lassen", sagt Lutz Lietze, der Chef des Gewerbevereins.

Der Weihnachtsmarkt findet am 3. und 4. Dezember statt. Ab 11 Uhr wird an beiden Tagen einiges geboten. Im Alten Amtsgericht am Markt findet ganztägig ein Adventsmarkt statt. Am Sonnabend sind von 13 bis 17 Uhr Familien zum Schachturnier eingeladen, in der Bibliothek gibt es eine Märchenstunde. Und 19.30 Uhr steht die szenische Lesung "Nach mir die Zukunft" mit dem Stolpener Lesetheater auf dem Programm. Am Sonntag wird dort 13.30 Uhr und 16 Uhr das Theaterstück "Frau Holle verliert die Kontrolle" gezeigt. An beiden Tagen ist außerdem eine Ausstellung mit Werken der Stolpener Maler Gudrun Stark und Werner Täubrich zu sehen.

Auf dem Marktplatz sind an beiden Tagen ab 11 Uhr verschiedene Verkaufsstände geöffnet. Der bekannte Büchermarkt findet in diesem Jahr im alten Gemeindezentrum Am Graben statt. Im Hotel Goldener Löwe tritt am Sonnabend der Hohwaldchor Langburkersdorf auf und lädt zum Adventssingen ein. Am Sonntag wird ein Mini-Musical "Die Geschichte von den vier Kerzen" geboten. 15 Uhr überrascht die Spielbühne Stolpen die Besucher mit dem Theaterstück "Tanz auf dem Vulkan". Das Landgut Lietze lädt an beiden Tagen zum Adventsmarkt ein.

In der Stadtkirche ertönt am Sonnabend ab 17 Uhr festliche Adventsmusik. Am Sonntag ist die Kirche außerdem ganztägig geöffnet. Und das Gute für alle Kinder ist: Das Weihnachtsmann-Mobil steht wieder auf dem Marktplatz. Nachdem der Wohnanhänger im letzten Jahr zerstört worden war, hat die Firma Capron in Neustadt einen Nachfolger besorgt. Dieser ist auch noch rechtzeitig fertig geworden.