merken
Deutschland & Welt

Storch bewacht Kindergarten

Aus Angst vor dem nicht vom Eingang weichenden Tier konnten Eltern in Neu-Ulm ihre Kinder nicht abgeben. Ein Jäger konnte das Problem lösen, ohne Gewehr.

Ein Storch hat in Bayern bei Eltern von Kindergartenkindern für Aufregung gesorgt.
Ein Storch hat in Bayern bei Eltern von Kindergartenkindern für Aufregung gesorgt. © Sina Schuldt/dpa (Symbolbild)

Neu-Ulm. Ein junger Storch hat einen Kindergarten im bayerischen Neu-Ulm derart belagert, dass sich Eltern nicht an dem Tier vorbeitrauten und somit ihre Kinder nicht abholen konnten. Erst ein Jagdpächter konnte mit Hilfe von Passantinnen dem Vogel Herr werden und ihn in einem nahe gelegenen Biotop auswildern, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Bei dem Tier handelte es sich den Angaben nach um einen sogenannten Nestling von diesem Jahr, der von Hand aufgezogen wurde und zahm ist. Er hatte sich am Donnerstag zur Mittagszeit direkt vor dem Eingang des Kindergartens platziert. (dpa)

Anzeige
Nostalgie-Ferien
Nostalgie-Ferien

Aktiv in der Natur - und himmlisch schlafen in historischen Häusern.

Mehr zum Thema Deutschland & Welt