merken

Löbau

Storchenpaar landet gemeinsam

In Kiesdorf ist das Nest auf der Esse erneut besetzt, diesmal ein bisschen eher als 2018.

Seit einigen Wochen kehren die Störche zurück - auch in Kiesdorf ist das Pärchen da. © Foto: dpa

Gemeinsam haben Storch und Störchin vor wenigen Tagen das Nest in Kiesdorf auf der Esse der alten ZBO bezogen. Das berichtet Helmut Bergmann, der seit Jahren die Tiere beobachtet und über sie Buch führt. In diesem Jahr waren die Vögel zwei Tage früher als 2018 vor Ort - nämlich bereits am 26. März. Damit ist das Nest erneut besetzt. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um dieselben Tiere handelt, wie in den anderen Jahren. Beringt sind die Störche allerdings nicht.

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Seit Ende der 90er Jahre haben mindestens 42 Jung-Störche das Kiesdorfer Nest verlassen. Im vergangenen Jahr gab es zwei Jungtiere. Seit Anfang März war im Süden des Landkreises bereits die Ankunft der ersten Tiere gemeldet worden. Bekannt ist beispielsweise, dass Störche in Hainewalde, Bertsdorf und Zittau in der Chopinstraße gelandet sind.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/loebau