merken

Pirna

Straße nach Krippen wird gesperrt

Vom Bahnhof Bad Schandau in Richtung Krippen kommt neuer Asphalt auf die Straße. Die Sperrung beginnt am 14. April.

© Symbolfoto: Daniel Schäfer

In der Woche nach Ostern wird die Straße vom Nationalparkbahnhof Bad Schandau nach Krippen erneut für den Verkehr gesperrt. Nachdem auf diesem Abschnitt im vergangenen Jahr bereits der Gehweg und die Bordsteine erneuert wurden, folgen jetzt die Oberbauschichten der Fahrbahn, wie Franz Grossmann vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr mitteilt. 

Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung der Staatsstraße S169 nötig, die vom 14. April bis voraussichtlich bis zum 18. April dauern wird. Die Umleitung erfolgt über Gohrisch und Kleinhennersdorf. Das Landesamt bittet um Verständnis für die Einschränkung. 

Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Der erste Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung zwischen Bad Schandau und Krippen wurde bereits 2019 planmäßig fertiggestellt.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna