merken

Bischofswerda

Straße nach Weickersdorf gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag auf Behinderungen auf der Strecke zwischen Bischofswerda und Weickersdorf einstellen.

14 Tage lang wird die Straße zwischen Bischofswerda und Weickersdorf gesperrt.
14 Tage lang wird die Straße zwischen Bischofswerda und Weickersdorf gesperrt. © SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Die Straße zwischen Bischofswerda und Weickersdorf wird an der Bahnbrücke noch einmal für anderthalb Wochen voll gesperrt. Wie die Stadtverwaltung informiert, gilt die Straßensperrung vom 23. September bis voraussichtlich 2. Oktober. Grund sind Restarbeiten an der Brücke. Die Deutsche Bahn AG lässt das Bauwerk seit geraumer Zeit sanieren. Bis zum Klärwerk kann die Stolpener Straße aus Richtung Bischofswerda ohne Einschränkungen befahren werden, teilt die Stadt weiter mit. (SZ)

Anzeige
Schön durch die Adventszeit

Hinter den „Türchen“ des Charlotte-Meentzen-Adventskalenders warten Überraschungen, die die Haut verwöhnen.