merken

Freital

Straße wegen Rohrbruch gesperrt

Ein Schaden an der Trinkwasserleitung in Tharandt vom Winter  wird jetzt behoben.  Die Freiberger Straße muss stadtauswärts gesperrt werden.

© Archiv SZ

Autofahrer müssen sich derzeit auf Behinderungen im Tharandter Stadtgebiet einstellen. An der Kreuzung Freiberger Straße/ Roßmäßlerstraße hatte es im Februar einen Rohbruch an einer Trinkwasserleitung gegeben, wie Frank Kukuczka, Chef der Wasserversorgung Weißeritzgruppe, auf SZ-Nachfrage erklärt. Für die Reparatur müsse in Ansprache mit der Verkehrsbehörde die Freiberger Straße stadtauswärts für den Verkehr gesperrt werden.

Noch bis einschließlich Freitag sei es erforderlich, den Verkehr weiträumig über die Talmühlenstraße und Kurort Hartha umzuleiten. Bei der defekten Trinkwasserleitung handele es sich um eine alte Stahlleitung aus den 1930er-Jahren, so Kukuczka. Diese werde nun vom Unternehmen auf eigene Kosten repariert. Durch Umleitungen im Trinkwassernetz könne aber sichergestellt werden, dass bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme für alle Haushalte weiterhin Trinkwasser zur Verfügung steht. (SZ/ves)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Keine Highlights des Lokalsports verpassen

Turnbeutel.TV ist der regionale Rückblick aufs Sportwochenende der Region. Lernen Sie die Vereine der Region kennen und bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/freitalkompakt.

Osterüberraschung