merken

Bautzen

Straßen in Bautzen am Sonnabend gesperrt

Autofahrer müssen am Sonnabend in Bautzen mit Behinderungen rechnen. Grund ist der Stadtlauf.

Einige Straßen von Bautzen sind am Sonnabend gesperrt.
Einige Straßen von Bautzen sind am Sonnabend gesperrt. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen.  Wegen des Bautzener Stadtlaufs kommt es am Sonnabend zu zahlreichen Verkehrseinschränkungen in der Stadt. Der Postplatz als Start- und Zielbereich wird in der Zeit von 7 bis zirka 18 Uhr für den fließenden Verkehr gesperrt. In diesem Zusammenhang entfallen auch sämtliche Parkflächen in diesem Bereich. Weiterhin werden alle Straßen, auf denen sich die Laufstrecke befindet, in diesen Abschnitten voll gesperrt. Das betrifft die Dr.-E.-Mucke-Straße, zwischen Postplatz und Wallstraße sowie zwischen Wallstraße und Busbahnhof, die Tuchmacherstraße und die Rosenstraße sowie die Weigangstraße und die Lessingstraße, jeweils in den Einmündungsbereichen zur Wallstraße.

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Um die Zufahrt zu den nicht gesperrten Fahrbahnabschnitten unter anderem an der Lotze-, Rosen- und Tuchmacherstraße sowie im Bereich der Pchalekstraße gewährleisten zu können, werden die jeweiligen Einbahnstraßenregelungen aufgehoben. Die Bahnhofstraße wird halbseitig für den Verkehr freigegeben. (SZ)