merken

Straßenbahn rammt Twingo

Am Mittwochmorgen übersah ein Renaultfahrer in Dresden-Klotzsche offenbar eine nahende Straßenbahn und landete mit seinem Auto im Gleisbett.

© Tino Plunert

Dresden. Am Mittwochmorgen wollte der Fahrer eines Renault Twingo in Klotzsche von der Karl-Liebknecht-Straße nach rechts abbiegen in die Straße Am Pfarrlehn. Einziges Hindernis dabei: die beiden Gleise der Straßenbahnlinie 8, die überquert werden wollen.

Der auswärtige Twingo-Fahrer, setzte den Blinker, lenkte los und übersah prompt eine nahende Tram. Die Straßenbahn erwischte das Auto voll in der Flanke und schob es noch ein paar Meter weiter ins Gleisbett. Eine Ambulanz brachte den Twingo-Fahrer ins Krankenhaus.

Die Dresdner Verkehrsbetriebe richteten kurzfristig einen Ersatzverkehr ein, nach einer Stunde verkehrte die Linie 8 jedoch wieder im normalen Takt. (szo)

Tram trifft Twingo

Polizeibericht vom 4. April

Balkonbrand

03.04.2018, gegen 18 Uhr / Dresden-Gorbitz

Am Dienstagabend kam es zu einem Balkonbrand in der neunten Etage eines Mehrfamilienhauses am Amalie-Dietrich-Platz. Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet ein Stapel Altpapier in Brand, bei Ankunft der Feuerwehr stand der Balkon komplett in Flammen.

Die Feuerwehrleute von den Wachen aus Löbtau und Übigau bekämpften den Brand über eine Drehleiter und durchs Treppenhaus – da hatte das Feuer bereits auf Teile der Wohnung übergegriffen. Der Mieter (47) war zum Brandausbruch nicht anwesend, erschien aber später und bestätigte den Rettungskräften, dass sich niemand sonst in der Wohnung aufhielt. Die Feuerwehr evakuierte die komplette Etage des Hochhauses, verletzt wurde aber niemand. Zu dem entstandenen Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einbruch in Gaststätte

01.04.2018 bis 03.04.2018, 11 Uhr / Dresden-Äußere Neustadt

Einbrecher hebelten die hintere Zugangstür einer Gaststätte an der Förstereistraße auf und drangen in die Räume ein. Anschließend durchsuchten sie den Gastraum und stahlen rund 2500 Euro Bargeld, einen Laptop sowie ein Tablet. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.

Bauwerkzeuge gestohlen

29.03.2018 bis 03.04.2018, 6 Uhr / Dresden-Löbtau

Am Osterwochenende drangen Diebe in einen Rohbau am Schillingplatz ein und stahlen ein Rührgerät, eine Kabeltrommel sowie zwei Baustrahler. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 1000 Euro.

Trickbetrüger scheiterten

03.04.2018, gegen 12 Uhr / Dresden-Weißer Hirsch

Am Dienstagnachmittag erhielt eine 71-jährige Frau einen Anruf von einem Unbekannten, der ihr einen Gewinn in Höhe von 28000 Euro in Aussicht stellte. Um das Geld zu erhalten, müsse die ältere Dame jedoch 550 Euro Gebühren zahlen. Die Frau ließ sich nicht auf die Geschichte ein und verständigte die Polizei.

Stromkabel gestohlen

29.03.2018 bis 03.04.2018, 06.10 Uhr / Dresden-Seevorstadt

Diebe stahlen am Osterwochenende von einer Baustelle an der Wiener Straße ein rund 200 Meter langes Stromkabel im Wert von rund 1000 Euro gestohlen.

Einbruch in Bürogebäude

03.04.2018, 7 Uhr festgestellt / Dresden-Südvorstadt

Einbrecher haben ein Fenster eines Bürogebäudes an der Werdauer Straße aufgehebelt und sind in die Räume eingedrungen. In der Folge durchsuchten sie diese und stahlen einen Laptop, einen Fernseher sowie ein Handy. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.

Turbolader gestohlen

29.03.2018 bis 03.04.2018, 7 Uhr / Dresden-Cossebaude

Diebe begaben sich auf eine Baustelle an der Meißner Straße und demontierten dort den Turbolader eines Baggers. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 2000 Euro.

Einbruch in Einkaufscenter

31.03.2018 bis 03.04.2018, 07.40 Uhr / Dresden-Gorbitz

Einbrecher hebelten das Fenster eines Einkaufsmarktes am Amalie-Dietrich-Platz auf und stiegen in die Räume ein. Danach durchsuchten sie die Garderoben im Personalbereich. Ob etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen ebenfalls noch keine Angaben vor. (szo)

1 / 8
Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.