merken

Dresden

Straßenbahnen mussten umgeleitet werden

Wegen eines Unfalls an der Bodenbacher Straße mussten sich Fahrgäste am Mittwoch gedulden.  

Blick auf die Unfallstelle in Gruna
Blick auf die Unfallstelle in Gruna © SZ

Wer am Mittwochmorgen an der Zwinglistraße auf seine Straßenbahn wartete, musste  viel Geduld aufbringen. Zumindest, wenn sein Fahrziel im Dresdner Osten lag. Denn ein Unfall auf der Bodenbacher Straße legte die Linien 1 und 2 in Richtung Kleinzschachwitz lahm. 

Wie die Polizei bestätigte, sind dort ein Kleinstansporter und eine Straßenbahn kollidiert. Verletzt wurde dabei zwar niemand, aber der Verkehr stadtauswärts geriet ins Stocken.  Die DVB richteten Umleitungen ein und informierte aktuell auf Twitter über die veränderte Streckenführung. Nach einer Dreiviertelstunde konnten die Bahnen dann wieder regulär verkehren. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden