merken

Straßenbau beginnt Mitte Juni

Die Ortsdurchfahrt von Steina ist dann voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Ende November.

© dpa

Steina. Ab 11. Juni wird die Ortsdurchfahrt in Steina zur Baustelle. Dann rollen die Bagger an, um den nächsten Abschnitt der Elstraer Straße zu erneuern. Ein Teil ist bereits erledigt.

Gebaut wird nach den Informationen des Landratsamtes in zwei Teilabschnitten. Vorgesehen ist die Erneuerung der Entwässerungsanlagen. Teilweise werden auch weitere Leitungen in der Straße neu geordnet. Die Straße erhält auch einseitig einen begleitenden Gehweg. Für die Straßensanierung und den Gehwegbau sind auch Veränderungen an mehreren Stützmauern und an der Treppe am Kroneplatz nötig

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Während des Baus wird die Straße für den öffentlichen Straßenverkehr voll gesperrt. Die Anlieger-Grundstücke sollen weitestgehend erreichbar sein. Bauunternehmen ist die Matthäi aus Freienhufen. Bis Ende November soll die Straße fertiggestellt sein. Das Bauvorhaben wird am 7. Juni um 18 Uhr im Vereinshaus Steina, Hauptstraße 64, vorgestellt.

Die Teilabschnitte: 1. beginnend oberhalb der Zufahrt Windmühlenweg bis Mitte Knoten Ohorner Straße. Im 2. Abschnitt wird vom Knoten Ohorner Straße bis zur Pulsnitzer Straße im Bereich der Zufahrt Autohaus Mütze gebaut. (SZ)