merken

Straßenbau in Demitz abgeschlossen

Vor dem Wochenende konnte die Straße zwischen Hauptstraße und Rätzesiedlung für den Verkehr wieder freigegeben werden.

© dpa

Demitz-Thumitz. Die Sanierung des Rampenweges in Demitz-Thumitz ist abgeschlossen. Vor dem Wochenende konnte die Straße zwischen Hauptstraße und Rätzesiedlung für den Verkehr wieder freigegeben werden, informierte Jörg Matthies, Bauamtsleiter der Gemeinde. Unter ihrer Leitung wurde seit Mitte September die Fahrbahn erneuert. Gebaut wurde mit Fördermitteln des Freistaates. Den Auftrag bekam das Unternehmen Bistra Bau aus der Nachbargemeinde Schmölln-Putzkau. An der Maßnahme beteiligten sich auch die Wasserversorgung Bischofswerda und der Abwasserzweckverband Klosterberg mit Instandsetzungsarbeiten. Die Kosten belaufen sich auf rund 120 000 Euro. Der Rampenweg gehört der Gemeinde. Der Bau dieser Straße war eine der größeren Investitionen in Demitz in diesem Jahr. (SZ)

Anzeige
Das Deutsche Hygiene-Museum

Mit seinem vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus aller Welt. Es ist viel mehr als nur ein Museum.