merken
Kamenz

Laußnitz: Bundesstraße voll gesperrt

Auf einem zwei Kilometer langen Abschnitt der B 98 wird der Asphalt erneuert. Autofahrer haben deshalb längere Wege.

Auf der Bundesstraße zwischen Laußnitz und Glauschnitz wird gebaut. Deshalb gilt dort ab 24. August eine Vollsperrung.
Auf der Bundesstraße zwischen Laußnitz und Glauschnitz wird gebaut. Deshalb gilt dort ab 24. August eine Vollsperrung. © Symbolfoto: Steffen Unger

Laußnitz. Voll gesperrt bleibt Ende August/Anfang September die B 98 zwischen Laußnitz und Glauschnitz. Das kündigt das Bautzener Landratsamt an. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Zufahrt zur Firma Heidelberger Zement und dem Abzweig der S 100/Großenhainer Straße in Glauschnitz.

In diesem reichlich zwei Kilometer langen Abschnitt wird die obere Asphaltschicht der Straße erneuert. Die Arbeiten beginnen am 24. August und sollen am 4. September beendet sein. Der Verkehr wird während der Vollsperrung über Ottendorf-Okrilla und Radeburg umgeleitet. (SZ)

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz