merken

Niesky

Große Straßenbau-Vorhaben sind bald fertig

Noch vor Weihnachten werden Projekte in Niesky, See und Diehsa abgeschlossen. Das hoffen vor allem die Anlieger.

Seit mehr als einem halben Jahr wird an der Plittstraße (im Foto) und der Gersdorfstraße in Niesky gebaut. Das hat jetzt ein Ende.
Seit mehr als einem halben Jahr wird an der Plittstraße (im Foto) und der Gersdorfstraße in Niesky gebaut. Das hat jetzt ein Ende. © André Schulze

Die Nieskyer Gersdorfstraße und die Nieskyer Plittstraße sind seit Anfang Juni zwischen der Gartenstraße und der Plittstraße beziehungsweise der Poststraße und der Gersdorfstraße voll gesperrt.

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Das hat manchem Anwohner und Anlieger an den gesperrten Straßen Unannehmlichkeiten bereitet. Doch in dieser Woche sollen die Vollsperrungen wieder aufgehoben werden, teilt eine Mitarbeiterin aus der Straßenverkehrbehörde im Nieskyer Rathaus mit. Nur noch bis zum 20. Dezember ist die Baustelle für Gersdorf- und Plittstraße angezeigt.

Fertig werden wollen die Straßenbauer auch mit der Ortsverbindung zwischen See und Zeche. Auch hier ist der 20. Dezember als Termin genannt. Am Quitzdorfer Weg in Diehsa soll die Vollsperrung am 23. und an der Mittelstraße Diehsa am 31. Dezember aufgehoben werden. 

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland