merken

Dippoldiswalde

Straßenfußball mit Fair Play in Dipps

Die Soccer-Liga plant kommendes Jahr im Sportpark ein besonderes Fußballevent. Nicht nur Tore und Punkte zählen.

An fußballbegeisterten Teilnehmern wird es nicht fehlen.
An fußballbegeisterten Teilnehmern wird es nicht fehlen. © Archiv: Dietmar Thomas

Die deutschlandweite „Sparkassen Fair Play Soccer Tour“ kommt nächstes Frühjahr auch nach Dippoldiswalde. Am 3. März 2020 macht sie hier Station für die Vorrunde. Zwei Wochen später findet ebenfalls im Sportpark in Dipps das Sachsenfinale statt, bei dem sich die Sieger für die bundesweite Endrunde qualifizieren, die auf Rügen ausgetragen wird, wie Chris Häßner von der Soccer-Liga informierte.

Sportlich gesehen, handelt es sich um die deutsche Meisterschaft im Straßenfußball. Es geht dabei aber um mehr als um Tore und Punkte. Bei der Tour steht das Fair Play mit im Vordergrund und fließt auch in die Wertung ein. So ist die Soccer Tour zu einem großen sportpädagogischen Projekt in Deutschland herangewachsen. Weitere Vorrunden in Sachsen finden in Bischofswerda und in Döbeln statt.

Anzeige
Auf die Töpfe, fertig, los! 

In der Sächsischen Schweiz stehen die Kulinarischen Wochen vor der Tür und mit der Aktion "Mach was draus!" hat jeder die Chance auf tolle und leckere Preise.

In Dippoldiswalde sind das Glückauf-Gymnasium und der Sportpark Partner des Projekts. Im Gymnasium stellt am Mittwoch, 6. November, um 13 Uhr René Tretschok, der mit Borussia Dortmund zweimal Deutscher Meister und 1997 Champions-League-Sieger wurde, das Projekt vor, wie die Soccer-League informiert. (SZ/fh)

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier