Anzeige

Badesaison im Döbelner Freibad begonnen

Die Stadtwerke Döbeln sind voller Energie und teilen diese auch gern mit Kunden, Vereinen und der gesamten Region. Jetzt öffnet das Freibad wieder.

Die Computergrafik zeigt, wie die neue Wasserlandschaft für die kleinsten Badegäste aussehen wird.
Die Computergrafik zeigt, wie die neue Wasserlandschaft für die kleinsten Badegäste aussehen wird. © Grafik: BPS Döbeln

Welche Regeln gelten beim Badespaß?

Die Stadtwerke haben ein Hygienekonzept ausgearbeitet: Strömungskanal und Whirlpool bleiben außer Betrieb, es können auch keine Schwimmärmel verliehen werden. Kinder unter zehn Jahren dürfen das Bad nicht allein besuchen. 800 Badegäste können sich gleichzeitig im Freibad aufhalten. Die Öffnungszeiten werden verkürzt, geöffnet ist von 10 bis 20 Uhr. Nur die Außenduschen sind in Betrieb. Als Abstandsgebot gelten die üblichen 1,5 Meter. In den Innenräumen ist Mundschutz zu tragen und die Toiletten dürfen nur von maximal zwei Personen gleichzeitig benutzt werden.

Neue Wasserlandschaft

In der Schwimmhalle laufen die Umbauten für die neue Wasserlandschaft der kleinen Badbesucher. Das Kinderplanschbecken war veraltet und undicht geworden. Das neue Becken ist aus solidem Beton. Es wird ganz klassisch gefliest. "Das wirkt angenehmer und wärmer als Edelstahl", sagt Stadtwerkechef Gunnar Fehnle. Für die Kinder ist eine Rutsche vorgesehen. Besondere Attraktion ist ein Strömungskanal, in dem Schiffchen auf Reisen gehen können. Erst im vergangenen Jahr hatten die Stadtwerke eine neue Wasseraufbereitungsanlage montieren lassen, welche Keime mit UV-Licht abtötet. Im Herbst soll der neue Badbereich fertig sein.

Engagement mit Herz

Wenn regionale Vereine, Einrichtungen und Gemeinden Unterstützung benötigen, können diese sich auf den Döbelner Energieanbieter als zuverlässigen Partner verlassen. "Leider mussten wir in diesem Jahr einige Veranstaltungen wegen der Covid-19-Krise absagen, freuen uns aber umso mehr, dass wir im kommenden Jahr vieles wieder machen können", so Prokuristin Simone Friedrich. Zu den Veranstaltungen, an denen die Stadtwerke beteiligt sind, gehören unter anderem des Döbelner Tanzfest, der Lauf mit Herz für krebskranke Kinder, Cocktailnacht, Stadtfest und Weihnachtsmarkt, der Fußball-EnergieCup, Seifenkisten-Rennen, Kinotag, Badfest und das Döbelner Winterdorf mit der Stadtwerke-Eisarena.

Arbeiten und ausbilden

Die Stadtwerke sind nicht nur ein sicherer und attraktiver Arbeitgeber, sondern auch ein innovativer Ausbildungsbetrieb in der Region. Jedes Jahr finden zahlreiche Azubis einen Ausbildungsplatz mit viel Energiepotential, egal ob im kaufmännischen oder netztechnischen Bereich. 

Kunden werben Kunden

Sie sind Kunde der Stadtwerke Döbeln GmbH und schätzen Service und Leistungen? „Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter" so Gunnar Fehnle. Die Stadtwerke Döbeln belohnen die erfolgreiche Weiterempfehlung mit attraktiven Sach- und Geldpreisen oder unterstützen die Vereinsarbeit. Mit der Kundenkarte, der Doblina-Card für Sparfüchse, erwarten die Inhaber zahlreiche Vorteile, Rabatte und Sonderaktionen.

Gunnar Fehnle und Simone Friedrich halten die Fäden bei den Stadtwerken fest in der Hand und entwickeln mit ihren Mitarbeitern*innen immer wieder neue Ideen, die der Region zu Gute kommen.
Gunnar Fehnle und Simone Friedrich halten die Fäden bei den Stadtwerken fest in der Hand und entwickeln mit ihren Mitarbeitern*innen immer wieder neue Ideen, die der Region zu Gute kommen. © Fotos: Lutz Weidler/Matthias Poch (Montage: DA)

Stadtwerke Döbeln GmbH
Rosa-Luxemburg-Straße 9
04720 Döbeln

Telefon: 03431 721 - 240

www.stadtwerke-doebeln.de

www.energie-aus-doebeln.de