merken

Meißen

Stromausfall hat ein Nachspiel

Kein Saft aus der Leitung - jetzt wollen die Meißner Stadtwerke sagen, was los war.

Weshalb hatten am Sonnabendmorgen in Meißen  vielen Steckdosen keinen Strom?
Weshalb hatten am Sonnabendmorgen in Meißen vielen Steckdosen keinen Strom? ©  Claudia Hübschmann (Symbolbild)

Meißen. Am Sonnabendmorgen hat ein Stromausfall vor allem das rechtselbische Stadtgebiet von Meißen ereilt. Entsprechende Meldungen kamen aus Cölln und Zaschendorf. Auch der Plossen soll betroffen gewesen sein. Möglicherweise stehen auch Schwierigkeiten beim Empfang im Vodafone-Mobilfunknetz hiermit im Zusammenhang.

Anzeige
Entdecken Sie die neue Tourismusbeilage

Das Elbland vereint die Region um Dresden, Meißen bis hin nach Torgau. Genießer von Kultur, Genuss und Natur kommen hier besonders auf ihre Kosten. 

Die Folgen des Stromausfalls waren selbst am Montagmorgen noch spürbar. So konnten Mitarbeiter des Landratsamtes SZ-Informationen zufolge ihre E-Mails nicht lesen, da der Netzbetrieb unterbrochen war und das System erst wieder in Betrieb genommen werden musste. Die Meißner Stadtwerke kündigten an, am Dienstag zu dem Vorfall zu informieren. (SZ/pa)