merken
Bautzen

Strommast brennt

In Taschendorf bei Burkau hatten Feuerwehrleute am Dienstag einen ungewöhnlichen Einsatz. Zur Ursache des Feuers gibt es eine Vermutung.

Die Spitze eines hölzernen Strommasten brannte am Dienstagnachmittag in Taschendorf.
Die Spitze eines hölzernen Strommasten brannte am Dienstagnachmittag in Taschendorf. © Rocci Klein

Burkau. Einen ungewöhnlichen Brand mussten Feuerwehrleute am Dienstagnachmittag im Burkauer Ortsteil Taschendorf löschen. Die Spitze eines hölzernen Stromleitungsmasten stand in Flammen.

Wie Augenzeugen berichten, hatten Elektriker dort am Vormittag einen Hausanschluss neu angeklemmt. Ob das die Ursache für den Kabelbrand war, der auf den Stamm übergriff, wird jetzt untersucht.  

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Uhyst löschten den Brand und sägten anschließend in Abstimmung mit dem zuständigen Stromversorger die verkohlte Mastspitze ab. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen