merken

Görlitz

Studentenwohnheime zu besichtigen

Das Studentenwerk lädt am Sonnabend zum Tag der offenen Tür in Görlitz und Zittau ein. Spannend ist das vor allem für künftige Studenten.

Das Wohnheim F in der Zittauer Schliebenstraße 29. © Studentenwerk Dresden

Am Sonnabend lädt das Studentenwerk Dresden von 10 bis 14 Uhr zur Besichtigung von Wohnheimen in Zittau und Görlitz ein. Der Tag des offenen Wohnheims richtet sich vor allem an Studieninteressierte, die sich bereits für das kommende Wintersemester an der Hochschule Zittau/Görlitz oder am Internationalen Hochschulinstitut Zittau (IHI - Zentrale wissenschaftliche Einrichtung der TU Dresden) beworben haben oder sich in den nächsten Jahren bewerben möchten.

In den Wohnheimen D, E und F auf der Schliebenstraße 27-29 in Zittau sowie im Wohnheim Vogtshof am Gottfried-Kiesow-Platz 2 in Görlitz begrüßen Mitarbeiter des Studentenwerks Dresden die Besucher und begleiten sie bei Rundgängen durchs Haus.

Anzeige
Mit dem besten Freund zum Shoppen

Der NeißePark in Görlitz hat sich für den 14. September etwas ganz Besonderes ausgedacht.  Verwöhnprogramm inklusive.

Die Wohnheime in Zittau und Görlitz zeichnen sich durch gute Ausstattung, preisgünstige Mieten und die Nähe zur Hochschule aus. Die Zimmer sind in allen Wohnformen voll möbliert, außerdem gibt es behindertengerechte und familienfreundliche Apartments sowie Gästezimmer. Neben Fitnessräumen stehen auch im Außenbereich Sportanlagen zur Verfügung. Die Mieten liegen zwischen 185 und 278 Euro.

Mehr Lokalthemen finden Sie hier:

www.sächsische.de/zittau

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special