merken

Süßkartoffel wird ein Fall für Escher

Bei Gerd Kastenmeiers Koch-Gala wurden Samstagabend über 44 000 Euro gesammelt. Zuvor übten sich die Promis im Kochen, Servieren – und Posieren.

© Norbert Millauer

Filigran und blitzschnell lässt Peter Escher das Messer durch die Süßkartoffel gleiten. Man merkt dem MDR-Moderator an, dass er im Umgang mit Küchengeräten geübt ist. „Privat koche ich sehr oft“, gibt Escher, dessen Hüfte eine schwarze Schürze umhüllt, preis. Auch mit Süßkartoffeln: „Daraus kann man wunderbar Kartoffelmus machen.“ Der steht an diesem Samstagabend auch auf dem Menü im Kurländer Palais: Dazu wird Roastbeef mit Tomaten-Paprikasalsa serviert.

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Zu der Koch-Gala sind über 100 Gäste gekommen – neben Peter Escher auch Dynamo-Torwart Benny Kirsten und Viola Klein, Geschäftsführerin von Saxonia Systems. Sie sind in insgesamt 14 Teams eingeteilt, die sich überwiegend am Herd ausprobieren, Getränke servieren oder Tischdeko basteln. Ein Aufkleber mit dem eigenen Vornamen ziert die Kleidung der Gäste. „Wir duzen uns hier alle. Das sorgt für eine angenehmere Atmosphäre“, erklärt Sterne-Koch und Gastgeber Gerd Kastenmeier. „Heute Abend haben hier alle nur einen Vornamen“, ergänzt er und verschwindet wieder im Küchengetümmel.

Bei der Koch-Gala, zu der Kastenmeier das fünfte Mal einlud, verbinden die Gäste den Spaß am Kochen und Posieren vor den sekündlich aufleuchtenden Kamerablitzen mit dem ernsten Anliegen, etwas gegen Krebs im Kindesalter zu tun. So konnten in den vergangenen vier Jahren bereits über 120 000 Euro für den Verein Sonnenstrahl, der sich für krebskranke Kinder engagiert, gesammelt werden.

Der Rekord von 2014 wird an diesem Sonnabend sogar übertroffen: Über 44 300 Euro kann sich Sonnenstrahl-Vorsitzender Andreas Führlich freuen: „Dieses Spendenergebnis ist überwältigend und übertrifft unsere kühnsten Erwartungen“, sagt er am späten Abend bei der Verkündung der Summe. Mit dem Geld sollen unter anderem Projekte unterstützt werden, wie man Belastungen und Nebenwirkungen einer Chemotherapie lindern kann. (hoe)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special