merken

Fahrrad

Fürs Fahrradfest werden Straßen gesperrt

Am Sonntag radeln Tausende beim SZ-Fahrradfest mit. Autofahrer müssen sich auf einige Einschränkungen einstellen.

Vorfahrt fürs Fahrrad: Setzen sich die Teilnehmer in Bewegung, müssen Autos und Lkws warten.
Vorfahrt fürs Fahrrad: Setzen sich die Teilnehmer in Bewegung, müssen Autos und Lkws warten. © Matthias Rietschel (Archiv)

Dresden. Das 24. Fahrradfest der Sächsischen Zeitung startet am Sonntagmorgen auf dem Altmarkt in Dresden. Wenn sich die rund 8.500 Teilnehmer in Bewegung setzen, müssen Autofahrer aus Sicherheitsgründen warten, bis die Gruppe vorbeigeradelt ist. Das gilt teilweise auch für Straßenbahnen und Busse. Außerdem werden rund um den Start und an einigen Verpflegungspunkten Parkverbote eingerichtet. Hier eine Übersicht über die Verkehrseinschränkungen:

Anzeige
Berufsbegleitend Pflege studieren

Studieren und weiter berufstätig sein? Die Evangelische Hochschule Dresden gibt Startschuss für Bewerbungsverfahren.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Letzte Chance fürs SZ-Fahrradfest

Am Sonntag startet das große Event in Dresden. Was Sie erwartet und wie Sie noch einen Startplatz ergattern. 

• Altmarkt: Von Freitagnachmittag, 16 Uhr bis 9 Uhr am Montagmorgen wird der Altmarkt für das Fahrradfest gesperrt.

• Wilsdruffer Straße: Die Polizei sperrt die Wilsdruffer Straße am Samstagabend für eine Stunde zwischen 20 und 21 Uhr.

• Halteverbote: In der Schulgasse und an der Kreuzkirche darf am Sonntag zwischen 7 und 17 Uhr kein Auto halten.  

• Marktplatz Hellerau: Der Platz ist am Sonntag von 6 bis 14 Uhr gesperrt.

• Festwiese Radebeul: An der Festwiese wird ein Verpflegungspunkt eingerichtet, weswegen man auf dem Parkplatz am Sonntag von 7 bis 16 Uhr nicht parken darf. 

• Niederwarthaer Brücke: Am Sonntag darf man auf der Brücke zwischen 10.30 und 14 Uhr nur 50 km/h fahren. 

Rund um den Altmarkt in Dresden müssen sich Autofahrer darauf einstellen, dass Polizisten Kreuzungen kurzzeitig sperren. Besonders während der Startphasen der sieben Touren ist das der Fall. Die erste Tour startet 7.20 Uhr am Altmarkt, die letzte um 11.45 Uhr. Alle Teilnehmer kommen dann auch wieder am Altmarkt an, um sich ihre Medaillen abzuholen. 

Last-Minute-Anmeldung zum Fahrradfest:

Sie wollen beim 24. SZ-Fahrradfest mitradeln, haben sich aber noch nicht angemeldet? Auch Kurzentschlossene können mitmachen. Einfach am Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag zwischen 6.45 Uhr und Start der gewünschten Tour anmelden.

Alle Infos und Routen gibt's auf der offiziellen Fahrradfest-Website.