merken

SZ-Leser zaubern den Winter zurück

Die Gewinner unserer großen Fotoaktion stehen jetzt fest. Doch nicht nur sie haben der Redaktion tolle Aufnahmen geschickt. Wer die Preisträger sind, lesen Sie hier.

© Mario Ellert

Dippoldiswalde. Zehn Grad Plus und Sonnenschein – von der Pracht des Winters ist nichts mehr übriggeblieben. Einfach weggeschmolzen. Der Blick aus dem Fenster erinnert mehr an Frühling, denn an Winter. Umso schöner ist es, sich diese Winterbilder aus den vergangenen Tagen anzuschauen.

Das sind die besten Bilder des Winters

1. Preis Ferdinand ganz frei – anmutig galoppiert das „Winterpferd“ von Anja Imke durch die Winterlandschaft. Sie machte dieses beeindruckende und dynamische Bild in Großröhrsdorf bei Liebstadt. Ferdinand gehört zum Landgut Kemper & Schlomski. Dieses Bild wird von der Sächsischen Zeitung mit einem 50-Euro-Gutschein prämiert.
1. Preis Ferdinand ganz frei – anmutig galoppiert das „Winterpferd“ von Anja Imke durch die Winterlandschaft. Sie machte dieses beeindruckende und dynamische Bild in Großröhrsdorf bei Liebstadt. Ferdinand gehört zum Landgut Kemper & Schlomski. Dieses Bild wird von der Sächsischen Zeitung mit einem 50-Euro-Gutschein prämiert.
2. Platz  Man nehme eine verzauberte Dächerlandschaft, das warme Licht der Straßenlaternen und etwas Puderzucker – fertig ist die „Puderzuckerstadt“ von Norbert Kaiser. Das Bild entstand beim morgendlichen Blick vom Pirnaer Schlossberghang auf die Schmiedestraße.
2. Platz Man nehme eine verzauberte Dächerlandschaft, das warme Licht der Straßenlaternen und etwas Puderzucker – fertig ist die „Puderzuckerstadt“ von Norbert Kaiser. Das Bild entstand beim morgendlichen Blick vom Pirnaer Schlossberghang auf die Schmiedestraße.
3. Preis  Die Sonnenstrahlen kämpfen sich mit aller Macht durch den Winterwald und tauchen die schneebedeckten Bäume in magisches Licht. Dieses Bild kommt von Sybille Meyer aus Dresden, aufgenommen bei einer Winterwanderung im Großen Zschand zur Webergrotte.
3. Preis Die Sonnenstrahlen kämpfen sich mit aller Macht durch den Winterwald und tauchen die schneebedeckten Bäume in magisches Licht. Dieses Bild kommt von Sybille Meyer aus Dresden, aufgenommen bei einer Winterwanderung im Großen Zschand zur Webergrotte.
Sonderpreis  Eine zarte Lebensspur im Eis. Schülerin Antonie Schanze fotografierte dieses Herz in Nentmannsdorf. Die Jury prämiert das besondere Motiv und die gekonnte Umsetzung.
Sonderpreis Eine zarte Lebensspur im Eis. Schülerin Antonie Schanze fotografierte dieses Herz in Nentmannsdorf. Die Jury prämiert das besondere Motiv und die gekonnte Umsetzung.
Zwischen Deutschland und Tschechien. „Grenzöffnung“ nennt Kristina Walther aus Dippoldiswalde ihr Bild.
Zwischen Deutschland und Tschechien. „Grenzöffnung“ nennt Kristina Walther aus Dippoldiswalde ihr Bild.
Wie eine Reise durch den Märchenwald. Zwei Skifahrer, bevor sie im Nebel verschwinden. Ein Foto von Sven Klingauf, Pirna.
Wie eine Reise durch den Märchenwald. Zwei Skifahrer, bevor sie im Nebel verschwinden. Ein Foto von Sven Klingauf, Pirna.
Nanuk „bewacht“ einen Felsen an der Heiligen Stiege bei Schmilka. Fotografiert von Lutz Frenzel, Struppen.
Nanuk „bewacht“ einen Felsen an der Heiligen Stiege bei Schmilka. Fotografiert von Lutz Frenzel, Struppen.
Einen Frühlingsgruß schickt der Dohmaer Bodo Radecker vom Café Bohemia in Pirna. Warmen Kaffee gibt es dort ab dem 2. Februar wieder.
Einen Frühlingsgruß schickt der Dohmaer Bodo Radecker vom Café Bohemia in Pirna. Warmen Kaffee gibt es dort ab dem 2. Februar wieder.
Ein Traum in Blau und Weiß. Ehrenfried Geppert aus Pirna schoss dieses Bild mit vereisten Ästen nahe dem Altenberger Kahleberg.
Ein Traum in Blau und Weiß. Ehrenfried Geppert aus Pirna schoss dieses Bild mit vereisten Ästen nahe dem Altenberger Kahleberg.
Endlich Schnee! Conny Ney fotografierte ihre Tochter Lea im Flockenwirbel im Lohmener Garten der Familie.
Endlich Schnee! Conny Ney fotografierte ihre Tochter Lea im Flockenwirbel im Lohmener Garten der Familie.
Deutsche Dogge Lotte hat Spaß im Schnee – und mit Frauchen Claudia Langer aus Polenz. Entstanden ist der Schnappschuss im Polenztal.
Deutsche Dogge Lotte hat Spaß im Schnee – und mit Frauchen Claudia Langer aus Polenz. Entstanden ist der Schnappschuss im Polenztal.
„Ihre Mädels“ hat Nicole Schübel in Rugiswalde abgelichtet.
„Ihre Mädels“ hat Nicole Schübel in Rugiswalde abgelichtet.
Sonnenaufgang am Kleinen Bärenstein. Ein Bild von Peer Zickler.
Sonnenaufgang am Kleinen Bärenstein. Ein Bild von Peer Zickler.
Viel Schnee, vereiste Bäume und stimmungsvolles Licht ließen das Fotografenherz von Sylvia Schröter höher schlagen. Die Dresdnerin fing dieses Bild in Zinnwald ein.
Viel Schnee, vereiste Bäume und stimmungsvolles Licht ließen das Fotografenherz von Sylvia Schröter höher schlagen. Die Dresdnerin fing dieses Bild in Zinnwald ein.
Mathias Einert aus Rabenau schenkt den SZ-Lesern diese Eisblume – gepflückt bei Klingenberg.
Mathias Einert aus Rabenau schenkt den SZ-Lesern diese Eisblume – gepflückt bei Klingenberg.
So wunderschön sind die verschneiten Wiesen in Börnchen bei Bannewitz. Aufgenommen von Jacqueline Barthel.
So wunderschön sind die verschneiten Wiesen in Börnchen bei Bannewitz. Aufgenommen von Jacqueline Barthel.
Einsam der Sonne entgegen. Christoph Schildbach aus Bad Gottleuba gelang dieser Schnappschuss auf der Oelsener Höhe.
Einsam der Sonne entgegen. Christoph Schildbach aus Bad Gottleuba gelang dieser Schnappschuss auf der Oelsener Höhe.
Zwerge im Schnee – ein Bild von Tagesmutter Christine Göschel, Freital.
Zwerge im Schnee – ein Bild von Tagesmutter Christine Göschel, Freital.
Familienausflug mit Schlitten und Kinderwagen. Susann Göhler aus Weißig bei Struppen wählte für ihr Bild den Lilienstein als Kulisse.
Familienausflug mit Schlitten und Kinderwagen. Susann Göhler aus Weißig bei Struppen wählte für ihr Bild den Lilienstein als Kulisse.

Die SZ-Lokalredaktionen Pirna, Freital, Sebnitz und Dippoldiswalde luden ihre Leser zum Winterfotowettbewerb ein und sie folgten gern diesem Ruf. Über 150 Bilder aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erreichten uns. Die meisten mit traumhaften Schneelandschaften, doch auch einige lustige Bilder mit Tieren waren dabei. Andere lichteten ihre Kinder im Schnee ab – und öffneten uns ihr Familienalbum.

Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Leicht hatte es die Jury angesichts der großen Vielfalt und der vielen guten Aufnahmen nicht. Um es vorwegzuschicken: Gewonnen haben alle. Die Einsender, weil sie ihre Bilder mit anderen teilen konnten und die anderen Leser, weil sie so den Winter mit anderen Augen gesehen haben. Nach der Sichtung aller Bilder einigte sich die Jury auf drei Gewinner und prämierte dabei Bildidee wie Gesamteindruck.

Die Preise gehen an Anja Imke (50-Euro-Mediamarkt-Gutschein für den 1. Platz), Norbert Kaiser aus Pirna (30-Euro-Mediamarkt-Gutschein für den 2. Platz) und Sybille Meyer aus Dresden-Oberpoyritz (20-Euro-Mediamarkt-Gutschein für den 3. Platz). Außerdem bekommt Antonie Schanze aus Nentmannsdorf einen Sonderpreis, der ebenfalls mit einem 20-Euro-Mediamarkt-Gutschein dotiert ist. Die Gewinner werden von der SZ benachrichtigt, um die Übergabe der Preise zu vereinbaren. Wir wünschen ihnen viel Spaß damit. (SZ)