merken
Löbau

SZ-Offroad-Tag fällt aus

Auch der beliebte Treff für Freunde geländegängiger Motorräder, Quads und Autos fällt in diesem Jahr Corona zum Opfer.

Eins der tollen Fahrer-Fotos, das 2019 beim 5. SZ-Offroad-Tag entstand.
Eins der tollen Fahrer-Fotos, das 2019 beim 5. SZ-Offroad-Tag entstand. ©  Rafael Sampedro (Archiv)

Der ursprünglich für den 26. September geplante 6. SZ-Offroad-Tag im Sand- und Kieswerk Jähne in Ninive fällt - wie so viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr auch - den Corona-Beschränkungen zum Opfer. Das teilte Peggy Lange, Verlagsgeschäftsführerin der RuV Neiße, die unter anderem die Lokalausgaben der Sächsischen Zeitung an der Neiße produziert, mit.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Rätselhafter Tiefflug über Oberlausitz

Klickstark: Rätselhafter Tiefflug über Oberlausitz

Ein Kampfjet kreuzt über Zittauer Gebirge und Oberland. Es gibt Gerüchte. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir in der vergangenen Woche berichteten.

In den letzten Jahren waren zu der Veranstaltung bis zu 2.500 Zuschauer gekommen und bis zu 165 Fahrer an den Start gegangen. Für 2021 ist wieder ein Offroad-Tag geplant. (SZ)

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau