merken

Görlitz

SZ-Tipp: Poetry Slam Wordka

Auf dem Rabryka-Gelände kämpfen am Donnerstagabend die Poeten um einen Siegerpokal. Weitere Veranstaltungen im www.sz-veranstaltungskalender.com

Auf der Bühne im zauberhaften Rabryka-Wäldchen wird mit Worten gefochten.
Auf der Bühne im zauberhaften Rabryka-Wäldchen wird mit Worten gefochten. ©  Nikolai Schmidt

Der heißeste Poetry Slam des Jahres: Dafür gehen wir an die frische Luft. Im zauberhaften "Wäldchen" auf dem Rabryka-Gelände kämpfen Poetinnen und Poeten um den begehrten flüssigen Siegerpokal aus der befreundeten Nachbarrepublik. Am Start sind diesmal: Jessy James LaFleur (Görlitzerin auf Probe), Kaddi Cutz (Dresden), Elena Wolff (Linz), Andi Substanz (Münster), Bastian Vogel (Innsbruck), Micha El Goehre (Essen), Marc mit C, Christian Thomas, Nele Drews und Clara Stegmann (alle Görlitz). Die Moderation übernimmt Mike Altmann. Achtung: Dies ist der letzte Poetry Slam Wordka vor den Sächsischen Meisterschaften im Oktober. Wem Entzugserscheinungen drohen, der sollte dringend rumkommen.

Tickets kosten 9 Euro (ermäßigt 6 Euro) und sind ausschließlich an der Abendkasse zu haben. Die Kasse öffnet um 18.30 Uhr.

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

am 25.7. um 19.30 Uhr in der Rabryka (Bautzener Straße 32) in Görlitz.

Noch viele Veranstaltungen mehr finden Sie im www.sz-veranstaltungskalender.com.