merken

Tänzer helfen krebskranker Tänzerin

Junge Mitglieder der SV Biehla-Cunnersdorf sammelten Geld für den Verein Sonnenstrahl. Bei einem „märchenhaften Besuch“.

© Verein

Schönteichen. Frühling lag in der Luft, zumindest bei der Ostermesse in Dresden. Dort hatten in diesem Jahr vier Mädchen und ein Junge der BC-Dancer vom SV Biehla/Cunnersdorf (das BC steht für beide Ortsteile der Gemeinde Schönteichen) die große Ehre, mit den Prinzessinnen vom „Märchenhaften Besuch“ aus Dresden auf der Bühne zu stehen. Eine gelungene Show für Jung und Alt. Dieser Auftritt war für Lilly, Zoe, Clara, Anton und Jule aber noch aus einem anderen Grund etwas ganz Besonderes.

Während der Vorbereitungsphase auf die Show haben die jungen BC-Dancer und deren Abteilungsleiterin vom Schicksal eines kleinen Mädchens erfahren. Leider hat dieses Mädchen zurzeit keine Chance, auf der großen Showbühne zu stehen, sondern muss täglich Untersuchungen, Bestrahlung und Chemotherapie über sich ergehen lassen. Nancy Stelzner, Abteilungsleiterin Tanz: „Dies ist für ihre Eltern und Familie eine sehr schwere Zeit – emotional, aber auch finanziell.“ Aus diesem Grund hätten sich die BC-Dancer entschieden, ihren geplanten Auftritt für einen Spendenaufruf zu nutzen. Da die Eltern des kleinen Mädchens das Schicksal nicht öffentlich machen möchten, gab der Papa den BC-Dancern jedoch einen wundervollen Tipp. Er erzählte von einer Organisation in Dresden, die sich für Kinder und Jugendliche mit Krebsdiagnose einsetzen. Dies ist der Verein Sonnenstrahl Dresden. Er existiert seit 1990, wird durch Spenden finanziert, unterstützt in enger Kooperation mit der onkologischen Kinderstation des Uniklinikums Dresden die betroffenen Familien.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Die Trainerin der BC Dancer, Silke Ohrnberger, die auch gleichzeitig Trainerin beim „Märchenhaften Besuch“ ist, musste nicht lange überzeugt werden, dass mit den Auftritten bei der Ostermesse diese Spendenaktion unterstützt wird. An beiden Tagen wurden immerhin 720,63 Euro gesammelt, die die BC-Dancer Sonntagnachmittag ganz stolz von Silke Ohrnberger überreicht bekamen. Inzwischen ist die Spende an den Sonnenstrahl e.V. in Dresden übergeben worden, sozusagen als ein Ostergeschenk der besonderen Art. Die Tänzerinnen und Tänzer der BC-Dancer sowie die Gruppenleiterinnen bedanken sich nun bei allen Spendern, auch bei denen, die nicht auf der Ostermesse waren und persönlich Spenden vorbeigebracht haben. Nancy Stelzner: „Ein besonderer Dank gilt auch der Firma KEK in Laußnitz, wo bis zuletzt noch weitere Spenden gesammelt wurden.“ (SZ)