merken

Bautzen

Tanksäule an der A 4 lädiert und weitergefahren

Ein Autotransporter hat am Mittwochabend auf dem Rastplatz Oberlausitz eine Havarie verursacht. Das und noch mehr meldet die Polizei.

© dpa

Bautzen. Eine Zapfsäule der Tankstelle am Autobahnrastplatz bei Bautzen ist am Mittwochabend beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist ein Autotransporter zwischen zwei Säulen durchgefahren. Dabei blieb der Auflieger an einem Gasschlauch hängen und riss diesen ab. Bisher fanden die Ermittler heraus, dass es sich um ein rotes Zugfahrzeug der Marke Volvo handelte. Der Fahrer des Transporters fuhr jedoch in Richtung Görlitz weiter und wird jetzt mit Zeugenhilfe gesucht – Verkehrspolizeiinspektion in Bautzen,  Telefon 03591 3670.

Vorfahrt missachtet

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Burkau. Eine Opel-Fahrerin hat Mittwochmittag in Burkau einen Unfall verursacht. Die 68-Jährige wollte von einem Feldweg auf die B 98 auffahren, missachtete jedoch die Vorfahrt eines VW Golf. Sie wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Autos wird auf 10.000 Euro geschätzt. 

Trafohaus beschmiert

Bautzen. Verfassungsfeindliche Symbole sind der Polizei am Mittwochnachmittag gemeldet worden. Sie befanden sich am einem Transformatorenkasten an der Hanns-Eisler-Straße in Bautzen. Der Schaden ist bisher nicht beziffert. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei wird sich mit dem Fall befassen. 

Erfolglose Diebe

Kirschau. Der Besitzer eines Quad hat am Mittwochnachmittag bemerkt, dass Unbekannte in den vergangenen Wochen beabsichtigten, sein Quad an der Fabrikstraße in Kirschau zu stehlen. Er erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Täter machten sich offensichtlich am Zündschloss des Fahrzeuges zu schaffen und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von rund 300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Rüttelplatte gestohlen

Singwitz. Eine am Rande der Bautzener Straße in Singwitz abgestellte Vibrationsrüttelplatte ist in der Nacht zu Mittwoch Dieben in die Hände geraten. Sie stahlen die Maschine im Wert von 1.500 Euro, obwohl sie mit Hilfe einer Baggerschaufel gesichert war. Die Kriminalpolizei wird sich mit dem Fall befassen. 

Haftstrafe abgewendet

Kamenz. Weil sie eine Geldstrafe von 1.100 Euro nicht bezahlt hatte, standen Polizisten  am Mittwochvormittag vor der Wohnungstür einer 51-Jährigen in der Kamenzer Nordstraße. Für die Frau gab es zwei Alternativen: Zahlen oder der Antritt einer 52-tägigen Haftstrafe. Sie brachte die Summe auf und bleibt damit in Freiheit.