merken

Freital

Tankstelle bis Freitag geschlossen

Es wird umgebaut an der Go-Tankstelle an der Tharandter Straße in Freital. Sie bekommt nicht nur eine neue Farbe, sondern auch einen neuen Namen.

Von blau wechselt die Farbe der Tankstelle an der Tharandter Straße auf rot.
Von blau wechselt die Farbe der Tankstelle an der Tharandter Straße auf rot. © Tobias Hase/dpa

Die Go-Tankstelle an der Tharandter Straße zwischen Freital und Dresden ist noch bis Freitagmorgen geschlossen. Das teilt die Pächterin Simone Saloßnick mit. Der Grund: Der Konzern, dem die Go-Tankstellen gehören, stellt alle Go-Tankstellen auf die Marke Sprint, die ebenfalls zum Unternehmen gehört, um. 

Damit verbunden ist nicht nur ein neuer Schriftzug, sondern auch ein neues Farbkonzept. Statt in Blau wird die Tankstelle an der Tharandter Straße künftig in roter Farbe präsent sein. Laut Saloßnick müssen dafür die Waschstraße, der Bereich der Zapfsäulen und der Verkaufsraum umgestaltet werden. Die Arbeiten dafür haben am Montagmorgen begonnen. Saloßnick betreibt neben dieser Tankstelle auch die Dynamo-Fan-Tankstelle an der Dohnaer Straße in Dresden. (SZ/win)

Anzeige
Gemeinsam allem gewachsen

Die Sparkassen-Versicherung Sachsen ist auch in dieser außergewöhnlichen Situation für ihre Kunden da.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/ort/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden. Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter