merken

Pirna

Tannenbaum für Schlossweihnacht gesucht

Egal ob Fichte, Nordmanntanne oder Blaufichte: Wer hat den passenden Weihnachtsbaum für Graupa? 

Mindestens fünf Meter sollte der Baum hoch sein.
Mindestens fünf Meter sollte der Baum hoch sein. © Symbolfoto: Egbert Kamprath

Der Aufruf auf der Internetseite von Graupa hatte bisher noch keinen Erfolg. Der Verein Pro Graupa sucht einen schmucken Weihnachtsbaum für die alljährliche Schlossweihnacht im Dezember. Wer ohnehin seinen Baum fällen lassen möchte, kann auf diese Weise Kosten sparen. Denn der Verein übernimmt das Kappen, den Transport und das Aufstellen des Weihnachtsbaumes im Schlosshof des Jagdschlosses Graupa. „Egal ob Fichte, Nordmanntanne oder Blaufichte. Hauptsache der Baum ist gut gewachsen und sieht schön aus“ sagt Graupas Ortsvorsteher Gernot Heerde (parteilos). Der Baum sollte ungefähr fünf bis sechs Meter hochgewachsen sein. Die Schlossweihnacht findet am 7. Dezember statt. (hui)

Anzeige
Schön durch die Adventszeit

Hinter den „Türchen“ des Charlotte-Meentzen-Adventskalenders warten Überraschungen, die die Haut verwöhnen.

Angebote bitte per Mail an: [email protected] oder Tel. 0172 3405569.