merken

Bautzen

Taucherstraße ab Mittwoch wieder frei

Eine der größten Straßenbaumaßnahmen in Bautzen geht zu Ende. Die Taucherstraße ist fertig.

So sah es noch im Juli auf der Taucherstraße aus. Jetzt ist der Bau beendet.
So sah es noch im Juli auf der Taucherstraße aus. Jetzt ist der Bau beendet. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Aufatmen für Autofahrer in Bautzen: In wenigen Tagen kann der Verkehr auf der Taucherstraße wieder reibungslos rollen. Die offizielle Freigabe ist für Mittwochnachmittag vorgesehen. Bis dahin werden laut Stadtverwaltung noch Verkehrsschilder aufgestellt, der Asphalt kontrolliert und die Baustelle beräumt.

Damit geht eine der umfangreichsten Straßenbaumaßnahmen in der Stadt zu Ende. Seit 2015 wurde die Verbindung zwischen Löbauer Straße und Bahnhof abschnittsweise ausgebaut. Dabei wurden auch Kanäle erneuert und Leitungen verlegt sowie die Fußwege auf Vordermann gebracht. Der jetzt erledigte Abschnitt war eigentlich schon im vorigen Jahr vorgesehen, das sagte die Stadt aber wegen Problemen bei der Finanzierung kurzfristig ab.

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

Anfang April dieses Jahres stand dem Baubeginn dann nichts mehr im Wege. Seitdem blieb die Taucherstraße gesperrt, was auch Auswirkungen auf den Busverkehr hatte, da die Haltestellen rund um den Busbahnhof teilweise verlegt werden mussten. Der Ausbau der Kreuzung Taucher-/August-Bebel-/Karl-Liebknecht-Straße sollte zunächst auf 2020 verschoben werden, wurde nun aber doch schon dieses Jahr erledigt. (SZ/MSM)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.