merken

Kamenz

Tausend Euro für die Oberschule

Ralbitzer Schüler sollen bei Wettkämpfen künftig eine einheitliche Sportkleidung tragen können.

Einen Scheck im Wert von 1.000 Euro erhielt die Sorbische Oberschule Ralbitz. Enrico Krahl aus Schönau übergab das Geld.
Einen Scheck im Wert von 1.000 Euro erhielt die Sorbische Oberschule Ralbitz. Enrico Krahl aus Schönau übergab das Geld. © privat

Ralbitz. Einen Scheck im Wert von 1.000 Euro erhielt jetzt die Sorbische Oberschule Ralbitz. Er kam von der bundesweit tätigen Kanzlei-Gruppe ETL. Enrico Krahl aus Schönau, selbst Steuerberater, übergab ihn an Schülersprecherin Davinia Bresan. „Wir hatten uns als Unesco-Schule bei der Ausschreibung der Gruppe für Bildungseinrichtungen beworben. Bei unserem Vorhaben geht es um Sprach- und Traditionspflege, aber auch um die Stärkung des Gefühls, Teil eines Ganzen zu sein“, sagt Schulleiterin Milenka Kober. „Dank der 1.000 Euro können wir jetzt einheitliche Sportkleidung für die Schüler fertigen lassen, die unsere Schule an regionalen und überregionalen Wettkämpfen vertreten.“

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Darauf abgebildet sein sollen möglichst das Logo der Oberschule und die zweisprachige Aufschrift. Die einheitliche Sportkleidung soll die Verbundenheit zur Schule und zur sorbischen Muttersprache stärken. Sie soll den Teamgeist und das Zusammenwirken der Schüler fördern. „Wir wollen unsere Schüler an der Gestaltung der Sportkleidung beteiligen“, sagt die Schulleiterin. „Sie sollen ihre Ideen einbringen.“ Vielfältig können sie die Sportkleidung künftig bei verschiedenen Wettbewerben tragen. Dazu gehören zum Beispiel „Jugend trainiert für Olympia“, Fußball- und Volleyball-Turniere und der vom Sorbischen Schulverein organisierte Wettbewerb „Hochsprung mit Musik“.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.