merken
Dresden

Dresdner Taxifahrer ausgeraubt

Der Mann wurde telefonisch bestellt, erlebte dann aber eine böse Überraschung.

Ein Dresdner Taxifahrer wurde am Samstagmorgen Opfer eines Überfalls.
Ein Dresdner Taxifahrer wurde am Samstagmorgen Opfer eines Überfalls. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Dresden. Diese Fahrt am Samstag wird der Taxifahrer wohl nicht so schnell vergessen. Er wurde telefonisch um 5.45 Uhr zur Dresdner Straße in Gohlis bestellt. Dort stieg jedoch kein Fahrgast ein, sondern trat ein Mann an die Fahrertür und hielt dem Fahrer eine Pistole entgegen und forderte Bargeld. 

Der Taxifahrer zeigte ihm, wo sich die Geldbörse befindet. Daraufhin nahm der Täter die Börse aus dem Fach an der Fahrertür und flüchtete in Richtung Elbe. Der 58-jährige Taxifahrer blieb unverletzt. In seiner Börse befand sich nur wenig Wechselgeld. (SZ/kh)

Anzeige
Kleine Helfer beim Hören
Kleine Helfer beim Hören

Die kaum sichtbaren Im-Ohr-Hörsysteme sind ein angenehmer Begleiter, die den Alltag erleichtern. Jetzt bei "der horchladen" kostenfrei testen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden