SZ + Pirna
Merken

Akte Fehlerteufel: Die kniffligen Fälle der Ganzmacher

Ob Plattenspieler, Mixer oder Kaffeeautomat: Im Repaircafé wird kein kaputtes Gerät kampflos aufgegeben. Auf Fehlersuche in Freital.

Von Jörg Stock
 5 Min.
Teilen
Folgen
Arbeit am Kultobjekt: Maik Hammer (l.) hat im Freitaler Repaircafé das DDR-Handrührgerät RG 28 von Reporter Jörg Stock zerlegt. Die Arretierung eines Rührbesens ist kaputt.
Arbeit am Kultobjekt: Maik Hammer (l.) hat im Freitaler Repaircafé das DDR-Handrührgerät RG 28 von Reporter Jörg Stock zerlegt. Die Arretierung eines Rührbesens ist kaputt. © Karl-Ludwig Oberthür

Die Lufthoheit über den Teigschüsseln gehört ihm, dem Handrührgerät RG 28. Gebaut in der DDR, ist es das älteste Werkzeug in unserer Küche. Davor hat es schon Oma gedient. Es hält ewig, heißt es. Aber auch die Ewigkeit ist mal vorbei. Einer der Rührbesen verliert dauernd die Fassung. Der VEB Elektrogerätewerk Suhl kann nicht mehr helfen. Der neue Kundendienst heißt Repaircafé.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!