merken
Leben und Stil

Neues Entrümpelungs-Tool für Whatsapp

Dem Smartphone-Speicher tut es gut, von Zeit zu Zeit auf Vordermann gebracht zu werden. Whatsapp will Nutzer dabei nun besser unterstützen.

Die neue Speicherverwaltung soll im Laufe der Woche weltweit verfügbar sein.
Die neue Speicherverwaltung soll im Laufe der Woche weltweit verfügbar sein. © dpa

Berlin. Weil in Whatsapp oft zahllose Dateien schlummern, die man gar nicht mehr braucht, will der Messengerdienst seinen Nutzern das Entrümpeln erleichtern. Eine neue Speicherverwaltung soll ihnen dabei helfen, die Inhalte prüfen, sortieren und löschen zu können, wie die Facebook-Tochter mitteilte.

Whatsapp soll deshalb große Dateien, Videos, Fotos oder Audio-Files, die schon mehrfach weitergeleitet worden sind, in einem Papierkorb ablegen, sortiert in absteigender Reihenfolge nach Größe. Dort kann man eine Vorschau der Dateien ansehen und mehrere Elemente gleichzeitig auswählen, um diese zu löschen.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Weiterführende Artikel

Kann das BKA WhatsApp-Chats mitlesen?

Kann das BKA WhatsApp-Chats mitlesen?

Einem Medienbericht zufolge soll das BKA eine Lücke nutzen, um Kommunikation mitzulesen. Warum man vor Überwachung aber keine Angst haben muss.

Fitnesstraining per WhatsApp

Fitnesstraining per WhatsApp

Die Fitnessstudios sind zum Schutz vor Corona-Infektionen geschlossen. Das Sebnitzer Solivital betreut seine Kunden jetzt übers Smartphone.

WhatsApp schränkt beliebte Funktion ein

WhatsApp schränkt beliebte Funktion ein

Fake-News zu Corona sind bei WhatsApp ein Problem. Um es einzudämmen, macht der Dienst das Weiterleiten von Nachrichten komplizierter.

Statt WhatsApp: Unser neuer Push-Dienst

Statt WhatsApp: Unser neuer Push-Dienst

Wichtige Nachrichten schicken wir Ihnen weiterhin direkt zu - allerdings nicht mehr per WhatsApp. Hier können Sie sich für unseren Push-Dienst anmelden.

Die neue Speicherverwaltung, die im Laufe der Woche weltweit verfügbar sein soll, findet sich unter „Einstellungen/Daten- und Speichernutzung/Speichernutzung“. Details zur Funktionsweise gibt es in einem Erklärvideo, das Whatsapp bei Youtube veröffentlicht hat. (dpa)

Mehr zum Thema Leben und Stil